Erstmals Rückwärtsläufer am Start des Raesfelder Volkslaufes

554 Teilnehmer hatten trotz der Pfingstferien zur 32. Auflage des größten Breitensportevents in der Schlossgemeinde gemeldet. Die Gewitter in NRW machten einen großen Bogen um Raesfeld, sodass alle Läufe in der Schlossgemeinde bei herrlichem Laufwetter über die Bühne gingen. Teilnehmer und Zuschauer waren wie immer von der familiären und entspannten Atmosphäre in Raesfeld begeistert und zollten dem Organisationsteam des TSV Raesfeld viel Lob.

Pünktlich um 16:30 Uhr starteten die Bambiniläufe für Kinder im Vorschulalter. Volker Greven als Moderator des Raesfelder Volkslaufes bei Start und Ziel verstand es wie immer hervorragend, die jüngsten Teilnehmer zu motivieren und die Anspannung vor dem Start zu nehmen. Unter den Augen zahlreicher Eltern, Großeltern und Geschwister gingen insgesamt 92 Kinder in 4 Läufen auf den 400m-Rundkurs auf der Raesfelder Festwiese. Alle Kinder des Bambinilaufes erhielten bei der Siegerehrung als Erinnerung eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme und eine Medaille. Der Lukas-Kindergarten gewann in diesem Jahr zum dritten Mal die Wertung des teilnehmerstärksten Raesfelder Kindergartens. Die Kinder und Erzieherinnen konnten unter großem Jubel den Wanderpokal von Thomas Fischedick, dem langjährigen Moderator der Siegerehrungen, in Empfang nehmen.

Um 17:30 Uhr gingen insgesamt 75 Mädchen und Jungen der Schülerklassen U8, U10 und U12 auf die 1000m-Wendepunktstrecke. Lasse Lohrke, U12 von der LG Dorsten wurde mit neuem Streckenrekord von 3:28 min. Gesamtsieger. Schnellste Raesfelderin als Gesamtdritte wurde Johanna Seggewiß, U12 vom TSV Raesfeld in 3:49 min.

Um 18:00 Uhr gingen insgesamt 33 Schülerinnen und Schüler der Klassen U10, U12, U14 und U16 auf den 2300m-Rundkurs um das Sportzentrum Zum Michael. Als Erster zurück im Ziel mit einer Zeit von 9:18 min. war Silas Fortmann, U16 von den Leichtathleten des TSV Raesfeld.

Beim anschließenden 5km-Volkslauf ging es um den Sieg im Gesamtklassement und in insgesamt 28 Altersklassen. Raesfelds Bürgermeister Andreas Grotendorst gab pünktlich um 18:30 Uhr den Startschuss und schickte ein großes Teilnehmerfeld von 176 Läuferinnen und Läufern auf die Strecke. Als Erster zurück im Ziel war Kai Hesterwerth, MF Münster in 17:52 min. Er nahm anschließend auch am 10km-Lauf teil und wurde dort starker Gesamtfünfter. Schnellste Frau über 5km mit einer Zeit von 21:12 min. wurde Gudrun Kass von der SG Borken. Schnellster Raesfelder wurde Marco Fortmann, TSV Raesfeld in 20:55 min.

Abschluss und Höhepunkt des Raesfelder Volkslaufes 2018 war wie immer der 10km-Volksbank-Lauf, gleichzeitig auch der zweite Lauf der Laufserie um den Lippe-Issel-Cup, den die Volkslaufveranstalter aus Schermbeck, Raesfeld, Drevenack (6.7.2018) und Hamminkeln (26.8.2018) in diesem Jahr bereits zum 12. Mal austragen. Heiko Gudel von der Raesfelder Volksbank gab um 19:30 Uhr den Startschuss für das 178 Teilnehmer starke Starterfeld. Timo Schaffeld, OTV Endurance-Team siegte in einer sehr guten Zeit von 34:15 min. Carina Fierek, TuS Xanten war die schnellste Frau in 39:30 min. Lisa Brömmel von den Radsportfreunden Borken knackte als Gesamtzweite in 39:51 min. ebenfalls die 40 min-Marke. Erstmals in Raesfeld waren zwei Rückwärtsläufer am Start, die die gesamten 10 Kilometer rückwärtslaufend zurück legten. Klaus Arping von den Laufffreunden HADI Wesel und sein Vereinskollege Helge Rademacher ließen dabei in 54:36 min. bzw. 1:08:04 std. so manchen „Vorwärtsläufer“ hinter sich. Die Beiden hatten sich konsequenterweise auch bei der Voranmeldung mit ihren rückwärts geschriebenen Vereinsnamen angemeldet, was bei der Lektüre der Start- und Ergebnislisten für manches Stirnrunzeln sorgte.

Die teilnehmerstärksten Gastvereine waren in diesem Jahr die SG Borken, gefolgt von den Lauffreunden Hadi Wesel und dem SV Lembeck.

Alle Ergebnisse des diesjährigen Raesfelder Volkslaufes können im Internet unter www.taf-timing.de/raesfeld2018 eingesehen werden. Hier besteht auch die Möglichkeit für Teilnehmer, sich ihre Urkunde nachträglich auszudrucken.

Der 33. Raesfelder Volkslauf findet wie immer am letzten Freitag im Mai statt, diesmal also am 31. Mai 2019.

Raesfeld, 26.5.2018
Felix Bietenbeck
TSV Raesfeld
Abteilungsleiter Lauftreff / Leichtathletik