Kreispokal 2010 geht an Raesfeld

Der diesjährige Kreispokal in der Leistungsklasse Kreisliga / 1. Kreisklasse geht zum ersten Mal an die Tischtennis-Abteilung des TSV Raesfeld.

Kpokal1
  • Kpokal1
Kpokal2
  • Kpokal2
Kpokal3
  • Kpokal3
Kpokal4
  • Kpokal4
Kpokal5
  • Kpokal5
Kpokal6
  • Kpokal6
Showing images 1 to 6 of 6
 

In einem hart umkämpften Match konnte sich das Trio um Michael Klinger, Christian Riepen und Georg Flück, der den erkrankten Michael Mels vertritt, kanpp mit 4:2 gegen den momentanen Erstplatzierten in der Kreisliga Hochmoor durchsetzen.

Angefangen hatte der Kampf um den Pokal gegen den Kreisligisten aus Billerbeck. Hier konnte Raesfeld das Spiel mit einem 4:1 klar für sich entscheiden. Weiter musste sich die Truppe aus Gronau im Viertelfinale mit 4:2 geschlagen geben. Im Halbfinale wurden dann Nägel mit Köpfen gemacht und Merfeld wurde mit 4:1 besiegt.

Im Finale warteten die aktuell Erstplatzierten in der Kreisliga, der SuS Hochmoor. Nach einer 2:1 Führung für Raesfeld konnte der spielentscheidene Punkt durch Michael Klinger und Christian Riepen im Doppel knapp in fünf Sätzen gemacht werden. Nachdem noch ein Spiel abgegeben wurde, setzte der stark aufpielende Georg Flück den Schlusspunkt und machte somit den Kreispokalsieg perfekt. 

Durch den Sieg des Kreispokals wurde ebenfalls die Qualifikation für den Entscheid auf Bezirksebene erreicht. Hier treten am 07.02.2010 in Münster alle Kreispokalsieger unseres Bezirks gegeneinander an.