TSV Raesfeld holt Vizemeistertitel bei den westfälischen Schülermeisterschaften


Bei den Westfälischen Leichtathletik-Schülermeisterschaften am 03. Juli 2011 in Hagen nahmen auch zwei Athleten des TSV Raesfeld teil. Für diese Meisterschaft hatten sich Ric Eisenhut und Daniel Gerdes, beide M14, qualifiziert. Beide Athleten konnten mit ihren erzielten Ergebnissen sehr zufrieden sein. Besonders Ric Eisenhut, der im Hammerwurf und im Kugelstoßen an den Start ging, konnte mit der starken Konkurrenz aus Westfalen mithalten. So wurde er im Hammerwurf Westfälischer Vizemeister. Auch im Kugelstoßen konnte er mit einer persönlichen Bestleistung glänzen, und erreichte mit einer Weite von 11.22 Meter den 4. Platz. Diese Weite ist gleichzeitig die B-Qualifikation der M15 für die Westfälischen Meisterschaften im nächsten Jahr. Aber auch Daniel Gerdes, der erstmals an einer solchen Meisterschaft teilnahm, konnte zufrieden sein. Aufgrund des schlechten Wetters und seiner Nervosität konnte er aber leider nicht an seine Trainingsleistungen anknüpfen. Er belegte dort im Hochsprung aber immer noch einen guten 13. Platz.