Auswärtsspiel gegen Marl-Hüls

Am Sonntag, den 28. Februar 2009 spielte die Damenmannschaft des TSV Raesfeld auswärts beim TSV Marl-Hüls.

Tsv-marl 01
  • Tsv-marl 01
Tsv-marl 11
  • Tsv-marl 11
Tsv-marl 12
  • Tsv-marl 12
Tsv-marl 07
  • Tsv-marl 07
Tsv-marl 02
  • Tsv-marl 02
Tsv-marl 09
  • Tsv-marl 09
Tsv-marl 10
  • Tsv-marl 10
Tsv-marl 20
  • Tsv-marl 20
Tsv-marl 08
  • Tsv-marl 08
Tsv-marl 06
  • Tsv-marl 06
Tsv-marl 13
  • Tsv-marl 13
Tsv-marl 19
  • Tsv-marl 19
Showing images 1 to 12 of 20
 

Im Hinspiel waren die Raesfelder mit 6:2 Toren deutlich überlegen, was Mut für das Rückspiel machte. Von Anfang an war unsere Mannschaft deutlich überlegen und erspielte eine Torchance nach der anderen. In der 14. Spielminute gelang Iris Thomas das zu diesem Zeitpunkt schon hoch verdiente 0:1. Leider schafften es die Spielerinnen dann nicht, den "Sack zu zumachen". Viele Großchancen konnten weiterhin nicht verwandelt werden. Das Tor der Marlerinnen war wie vernagelt. Es kam wie es kommen musste (Parallelen zum Spiel Schalke - Dortmund vom 20. Februar 2009 sind rein zufällig!). In der 78. Spielminute kamen die Spielerinnen des TSV Marl-Hüls mit einem weiten Schuss vor das Raesfelder Tor und der Ball war im Netz. 1:1 das Endergebnis, das Trainer Michael Eilers die Beine versagen ließ. Er sank auf den Kunstrasen der Marler nieder und war wie der Rest der Mannschaft schwer enttäuscht. Aber bekannt als Motivationskünstler wird er es schaffen, dass der Frust schnell überstanden sein wird.