46. Internationaler Volkslauf Vreden

Perfektes Läufer-Wochenende

2015 Vreden 01
  • 2015 Vreden 01
2015 Vreden 02
  • 2015 Vreden 02
2015 Vreden 03
  • 2015 Vreden 03
2015 Vreden 04
  • 2015 Vreden 04
2015 Vreden 05
  • 2015 Vreden 05
2015 Vreden 06
  • 2015 Vreden 06
2015 Vreden 07
  • 2015 Vreden 07
2015 Vreden 08
  • 2015 Vreden 08
2015 Vreden 09
  • 2015 Vreden 09
2015 Vreden 10
  • 2015 Vreden 10
2015 Vreden 11
  • 2015 Vreden 11
2015 Vreden 12
  • 2015 Vreden 12
Showing images 1 to 12 of 20
 

Der TSV-Lauftreff war in Vreden mit drei Läufern am Start. Alle drei wählten die Halbmarathonstrecke.
Pünktlich um 14:15 Uhr wurde das "internationale" Läuferfeld von 121 Startern auf die Strecke geschickt. Traditionell wird in Vreden kein Rundkurs gelaufen, sondern eine Strecke mit Wendepunkt.
Das Wetter war bis auf gelegentlichen Gegenwind optimal, Sonnenschein während des gesamten Laufes. Wer sich zu warm angezogen hatte, musste die letzten Kilometer leiden. Und wer nicht nach weniger als anderthalb Stunden im Ziel war, bekam keine Bratwurst mehr .
Mit dem Ergebnis waren alle drei Raesfelder Starter vollauf zufrieden.
Norbert Nagel lief seinen bisher schnellsten Halbmarathon und Andreas Bucks sowie Winand Schlattmann durften sogar aufs Treppchen. Herzlichen Glückwunsch!
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

PlatzPlatz AKLäuferAKZeit
62Andreas BucksM501:28:27,0
271Winand SchlattmannM551:37:32,6
5816Norbert NagelM501:42:59,0