Mitgliedsbeiträge Stand 01.01.2018

Nach § 11 der Vereinssatzung hat jedes Mitglied Mitgliedsbeiträge in Form von Jahresbeiträgen zu zahlen. Die Höhe der Jahresbeiträge wird von der Mitgliederversammlung beschlossen.Der Jahresbeitrag ist Bringschuld. Der Mitgliedsbeitrag ist halbjährlich im voraus, in der Regel durch Lastschrifteinzug auf Basis eines erteilten SEPA-Lastschriftmandats zu entrichten. Bei Eintritt wird für das laufende Halbjahr ein Halbjahresbeitrag erhoben. Die weiteren Einzüge erfolgen halbjährlich jeweils im Februar und August des Jahres.

 

Erwachsene unter 60 Jahre:

Jahresbeitrag 108,- Euro / Halbjahresbeitrag 54,- Euro

Erwachsene über 60 Jahre:

Jahresbeitrag 90,- Euro / Halbjahresbeitrag 45,- Euro

Kinder, Jugendliche U18:

Jahresbeitrag 72,- Euro / Halbjahresbeitrag 36,- Euro

Familienbeitrag:

Jahresbeitrag 216,- Euro / Halbjahresbeitrag 108,- Euro

Gehören mehrere Familienmitglieder (Eltern und deren minderjährige Kinder) dem Verein an kann auf Antrag des Mitgliedes auf den eventuell günstigeren Familienbeitrag umgestellt werden. Der Familienbeitrag entspricht in der Höhe dem doppelten Einzelbeitrag für erwachsene Mitglieder U60 und schließt alle minderjährigen Kinder ein.

Die vorgenannten Beiträge gelten für alle Abteilungen des TSV Raesfeld mit Ausnahme der Tennis-Abteilung. Aufgrund höherer Kosten in der Tennis-Abteilung, u.a. durch die jährliche Platzaufbereitung und die regelmäßige Platzpflege, wird für Mitglieder der Tennis-Abteilung ein Zuschlag auf den Mitgliedsbeitrag erhoben, siehe nachfolgende Regelung:

Tennis-Abteilung:

Zuschlag von 20,- Euro pro Jahr bzw. 10,- Euro pro Halbjahr für Erwachsene
Zuschlag von 10,- Euro pro Jahr bzw. 5,- Euro pro Halbjahr für Kinder und Jugendliche U18

Die erwachsenen, aktiven Mitglieder U60 der Tennisabteilung bringen sich verbindlich mit einem Arbeitseinsatz von 6 Stunden pro Jahr in die Pflege der Tennisplätze ein oder zahlen stattdessen einen Zusatzbeitrag von 60,- Euro pro Jahr, der rückwirkend für das abgelaufenen Kalenderjahr durch Lastschrifteinzug erhoben wird.