TSV Raesfeld gehört auch in 2016 wieder zu den erfolgreichsten Vereinen beim Sportabzeichen-Wettbewerb

Am 27.04.2017 fand die jährliche Ehrung der erfolgreichen Sportvereine, Schulen und Einzelsportler beim Deutschen Sportabzeichen im Kreis Borken statt.

16028
  • 16028
16029
  • 16029
16030
  • 16030
16031
  • 16031
16032
  • 16032
16033
  • 16033
16034
  • 16034
16167
  • 16167
Showing images 1 to 8 of 8
 

Der Kreissportbund hatte hierzu nach Gronau in die Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums geladen. Die Ehrungen wurden u.a. von Landrat Dr. Kai Zwicker und vom Vizepräsidenten des KSB Borken Günter Puhe vorgenommen.
In seinem Grußwort nannte Dr. Zwicker einige interessante Zahlen. So konnten in 2016 insgesamt 10489 Sportabzeichen vergeben werden. Das ist ein neuer Rekord auf Kreisebene und 570 Sportabzeichen mehr als in 2015. Insgesamt 212 Familien mit 760 Familienmitgliedern erfüllten die Sportabzeichenbedingungen. Stellvertretend für diese Gruppe wurden per Losentscheid 6 Familien mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent bedacht.
Das Sportabzeichen mit Zahl erlangten 32 Sportlerinnen und Sportler. Eine(r) mit Zahl 45 und zwei mit der Zahl 50. Erfreulich ist zudem, dass 62 Schulen im Kreis Borken mit 6301 Schülerinnen und Schülern am Sportabzeichen-Wettbewerb teilnahmen.

Der TSV Raesfeld belegte in der Kategorie der Vereine mit 1001 bis 1500 Mitgliedern einen hervorragenden dritten Platz mit 16,76% der Mitglieder. KSB-Präsidiumsmitglied Günter Puhe überreichte die Urkunde an den Sportabzeichenobmann Werner Röskenbleck.

Die Sportabzeichenaktion 2017 beginnt in Raesfeld früher als in den Vorjahren, nämlich schon am 03. Mai um 18 Uhr.. Termine, Ansprechpartner und Detailinformationen findet man unter http://www.tsv-raesfeld.de/index.php?id=499.

Werner Röskenbleck und sein Sportabzeichenteam freuen sich über eine rege Teilnahme aller breitensportinteressierten Raesfelder Bürger.