Zweite Mannschaft für das Spitzenspiel gerüstet


Am Samstag den 17.01. waren wir zu Gast beim TTV Krommert. Als Favorit zum Tabellenschlusslicht gereist, mussten wir in den ersten beiden Doppeln erkennen, dass unser Gastgeber nicht kampflos gratulieren wollte. Die Doppel Ulrike Ulland / Martin Rößger und Daniel Flück / Thorsten Freikamp lagen zunächst mit jeweils 0:2 Sätzen zurück. Während Flück / Freikamp das Spiel schließlich noch sicher drehten und 3:2 gewannen, lief bei Ulrike und Martin gar nichts zusammen. Gegen das Doppel 2 der Krommerter gab es eine völlig überraschende 0:3 – Niederlage. Unser drittes Doppel, Laura Brömmel und Norbert Uhlenbrock, sorgten aber mit einem deutlichen 3:0 – Erfolg dafür, dass wir mit einer 2:1 – Führung in die Einzelspiele starten konnten. Die Geschichte der Einzel ist dann schnell erzählt: In allen folgenden Spielen waren wir mehr oder weniger überlegen – Ulrike Ulland mit zwei Siegen (3:1 und 3:0), Martin Rößger (3:1), Daniel Flück (3:1), Thorsten Freikamp (3:0), Norbert Uhlenbrock (3:0) und Laura Brömmel (3:0) mit jeweils einem gewonnen Einzel sorgten nach gut 90 Minuten für den sicheren 9:1 – Sieg, der uns in der Tabelle zwar nicht weiter nach oben bringt – allerdings beträgt der Vorsprung zum Tabellenvierten jetzt schon vier Punkte. Ob dies auch so bleibt, ist zumindest fraglich. Denn am nächsten Wochenende sind wir mal wieder Außenseiter. Dann geht es zum bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten 1. FC Bocholt, gegen den wir schon im Hinspiel eine Niederlage einstecken mussten. Allerdings fahren wir mit dem Selbstvertrauen von fünf Siegen in Folge nach Bocholt und hoffen auf eine Überraschung, die uns dann auch wieder in die Nähe der Aufstiegsplätze bringen würde.