U 17: Einzug in die 4. Runde des Kreispokals

Mittwoch, 9. Oktober 2013: TSV Raesfeld – BVH Dorsten 4:0 (2:0)

Die Gastgeber aus Raesfeld dominierten die Partie in der 3. Runde des Kreispokals gegen den A-Kreisligisten des BVH Dorsten von Beginn an und zeigten dem Gast seine Grenzen auf. Nach mehreren guten Einschussmöglichkeiten war es David Ronau, der mit zwei Treffern in der 21. und 23. Minute den Halbzeitstand markierte. Die Gäste hingegen kamen über einen Torabschluss in der Schlussphase des ersten Durchgangs, den Nina Bonhoff, die das Tor anstelle des Stammkeepers Alexander Groß-Onnebrink hütete, sicher entschärfen konnte, nicht hinaus.

Die zweite Spielhälfte begannen die Gäste hoch motiviert und kampfbereit. Gegen die Überlegenheit der Gastgeber, die mit einer soliden Leistung nie einen Zweifel am Sieg aufkommen ließen, konnten die Gäste aber nichts ausrichten. Torgefahr kam allenfalls bei einigen wenigen Standardsituationen auf. So konnten Maximilian Suer und Marvin Kortstegge weitere Treffer zu einem auch in der Höhe verdienten Sieg erzielen. In der nächsten Runde trifft das Team von Martin Meißner nun in einem Nachbarschaftsduell am 16. Oktober 2013 auf den Bezirksligisten SG Borken.

Aufstellung: Nina Bonhoff, Jannis Grewing, Lukas Langenhoff, Jan Ridder, Andre Heyng (60. Jonas Stenkamp), Arlind Behrani, Steffen Beckmann, Marvin Kortstegge, Christoph Platzek, Maximilian Suer, David Ronau

Tore: 1:0 Ronau (21.), 2:0 Ronau (23.), 3:0 Suer (54.), 4:0 Kortstegge (73.)