U 17: Zweiter Sieg gegen Borken-Hoxfeld

Samstag, 21. September 2013: RC Borken-Hoxfeld – TSV Raesfeld 0:8 (0:4)

Bereits im Hubert-Bülten-Pokal im Juli des Jahres konnte die Raesfelder B-Jugend sich deutlich mit 0:7 (0:0) gegen den RC Borken-Hoxfeld durchsetzen. Auch in der Meisterschaft ließen die Gäste dem Nachbarn aus Borken keine Chance und siegten erneut klar. Dabei bot sich den Gastgebern nach einem defensiven Fehlpass des TSV Raesfeld lediglich in der ersten Halbzeit eine einzige Chance, ansonsten aber ließen die Gäste nichts anbrennen und siegten in einem insgesamt recht zerfahrenen Spiel souverän. Hierbei erzielten Christoph Platzek in der ersten und Maximilian Suer in der zweiten Halbzeit jeweils einen Hattrick. Das schönste Tor des Tages allerdings gelang Daniel Nienhaus nach einer sehenswerten Ballannahme mit einem Volleyschuss aus ca. 20 Metern.

Aufstellung: Alexander Groß-Onnebrink, Marvin Meißner (41. Jonas Stenkamp), Lukas Langenhoff (41. Hendrik Tünte), Jan Ridder, Andre Heyng (56. David Ridder), Daniel Nienhaus, Arlind Behrani (59. Philipp Höing), Jannis Grewing, Christoph Platzek, Maximilian Suer, David Ronau (72. Marvin Meißner)

Tore: 0:1 Platzek (5.), 0:2 Platzek (21.), 0:3 Suer (28.), 0:4 Platzek (33.), 0:5 Suer (53.), 0:6 Suer (56.), 0:7 Nienhaus (59.), 0:8 Suer (74.)