U 17: Punkteteilung in Recklinghausen-Hochlarmark


Sonntag, 28. Oktober 2012: 1. FC Preussen Hochlarmark – TSV Raesfeld 3:3 (1:2)

In einer niveauarmen und torreichen Partie bei kaltem, aber sonnigem Wetter in Hochlarmark trennten sich die Teams leistungsgerecht mit einem Unentschieden.

Die Gastgeber erwischten den deutlich besseren Start und erspielten sich in den Anfangsminuten ein optisches Übergewicht. Bereits nach 12 Minuten klingelte es das erst mal im Gästetor, ohne dass die Gäste aus Raesfeld sich bis dahin auch nur eine Torchance erspielt hätten. Nach dem Rückstand wendete sich jedoch das Blatt und die Raesfelder B1 verstand es mit schnellem Spiel nach vorne die Abwehrreihen der Preussen vermehrt unter Druck zu setzen. So konnten die Gäste in der 24. ausgleichen und in der 33. Minute gar in Führung gehen. Die Gäste verpassten es danach trotz einiger hochkarätiger Möglichkeiten, die Entscheidung des Spiels bereits vor dem Pausenpfiff herbeizuführen.

Die zweite Halbzeit gingen die Raesfelder erneut schläfrig an und kassierten nach einem Freistoß aus knapp 20 Metern prompt den erneuten Ausgleich. In der Folge kamen die Gastgeber mit ihren schnellen Stürmern viel zu häufig zu Freistößen rund um den Strafraum der Raesfelder, wodurch immer wieder brenzlige Situationen entstanden. Dies wurde in der 65. Minute durch das erneute Führungstor der Preussen bestraft. Es reichte danach nur noch zum Ausgleichtreffer in der 69. Minute, so dass letztlich beiden Teams nur ein Punkt blieb.

Aufstellung: Milan Hoffmann, Felix Bonhoff, Lukas Langenhoff, Simon Paschen, Andre Heyng (58. Andre Strothmann), David Steinkamp, Arlind Behrani (41. Marvin Kortstegge), Jannis Grewing, Christoph Springenberg, Maximilian Suer (58. Steffen Beckmann), David Ronau (41. Christoph Platzek)

Tore: 0:1 (12.), 1:1 Christoph Springenberg (24.), 1:2 David Ronau (33.), 2:2 (42.), 3:2 (65.), 3:3 Christoph Platzek (69.)