U 17: TSV siegt im Lokalderby gegen Erle deutlich


Samstag, 21. Oktober 2012: Eintracht Erle – TSV Raesfeld 0:4 (0:2)

Nachdem einige Erler Spieler (Stefan Cluse, Mirko Koch, Christian Laufs und Bernhard Seier) in der Spielzeit 2011/2012 ein Gastjahr beim TSV unter dem dortigen Trainer Thomas Fischedick eingelegt hatten, traf man sich nun im Lokalderby an der Erler Westerlandwehr zu einem Freundschaftsspiel, das die B1 des TSV letztlich deutlich für sich entscheiden konnte.

Trotz eines klaren Übergewichts während der gesamten Partie erarbeitete sich der Gast gegen eine massive Deckung des Gastgebers um Kapitän Christian Laufs mit einer Viererkette plus Libero zunächst nur wenige Chancen. Oftmals liefen sich die Spieler des TSV bei Einzelaktionen in der vielbeinigen Abwehr fest. Die erste schnelle Kombination hingegen konnte Marvin Kortstegge dann direkt verwandeln. Wenige Minuten später erhöhte David Steinkamp mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern zum Halbzeitstand.

Nach einem Doppelschlag durch Maximilian Suer und Simon Paschen war die Partie endgültig entschieden, wobei das Ergebnis die Kräfteverhältnisse angemessen widerspiegelte. Die wenigen Zuschauer sahen zwar keine hochklassige, aber eine von beiden Teams sehr fair geführte Partie.

Aufstellung: Milan Hoffmann, Jannis Grewing, Lukas Langenhoff (65. Alexander Groß-Onnebrink), Simon Paschen, Andre Strothmann (41. Felix Bonhoff), Steffen Beckmann, David Steinkamp, Marvin Kortstegge, Christoph Springenberg, Maximilian Suer (41. Robin Klein-Ridder), David Ronau

Tore: 0:1 Marvin Kortstegge (31.), 0:2 David Steinkamp (36.), 0:3 Maximilian Suer (73.), 0:4 Simon Paschen (75.)