Souverän in die zweite Pokalrunde

FC Marbeck - TSV Raesfeld 1:4 (1:2)

Der TSV Raesfeld hat die erste Runde im Kreispokal überstanden. Gegen den FC Marbeck siegte das Team von Norbert Wiese mit 4:1. Zum Matchwinner für den TSV avancierte Steffen Flück, dem ein Dreierpack gelang. Nach zwei Treffern in der ersten Hälfte (30., 45.) krönte der Youngster seine Leistung mit dem Tor zum 4:1 nach 62 Minuten. Zuvor konnte Marbeck zwar auf 1:2 verkürzen (45.), doch Torjäger Pascal Ludwig stellte den alten Abstand schnell wieder her (55.). „Sehr gefreut haben mich die Leistungen von Steffen Flück und Stefan Brömmel. Wir haben ordentlich gespielt und am Ende auch verdient gewonnen“, so Norbert Wiese.

In der zweiten Pokalrunde wartet nun am nächsten Sonntag, dem 12.08., der Landesligist Viktoria Heiden auf den TSV. Die Partie wird auf dem Sportplatz Zum Michael um 15 Uhr angepfiffen.

TSV: Dosedal - Ostendorf, Brömmel (68. Maaß), Holtschlag, Solbach (57. Kapell) - Marpert, Schwering, Schollmeyer, Wißen - Steffen Flück (75. Gathmann), Ludwig

Tore: 0:1 Steffen Flück (30.), 0:2 Steffen Flück (45.), 1:2 (45.), 1:3 Ludwig (55.), 1:4 Steffen Flück (62.)