B1-Junioren landen Kantersieg / Platz drei ist sicher

TSV Raesfeld – Westfalia Gemen 6:1 (3:1)

Im Spitzenspiel des vorletzten Spieltags in der Kreisliga A setzten sich die B1-Junioren des TSV Raesfeld am Sonntag (03. Juni) zu Hause unerwartet deutlich mit 6:1 (3:1) gegen Westfalia Gemen durch.

Die Partie hielt, was sie versprach. Der Tabellendritte empfing den bereits feststehenden Vizemeister. Mit einem Sieg wollten die Hausherren den Rückstand auf die Gemener auf zwei Punkte verkürzen. Auf einem trotz ergiebigen Dauerregens gut bespielbaren Rasenplatz entwickelte sich von Beginn an eine sehenswerte Partie. Nacht gut zehn Minuten übernahm der TSV das Kommando und kam in der 14. Minute zur 1:0-Führung. Ein unnötiger Eckball in der 25. Spielminute führte zum Ausgleich für die Gäste. Die Raesfelder zeigten sich davon unbeeindruckt und erhöhten ihrerseits das Tempo. Folgerichtig gingen sie in der 32. Minute nach einem exzellenten Spielzug über drei Stationen erneut in Führung, welche sie nur fünf Minuten später nach einem Standard auf 3:1 ausbauten.

Nach dem Seitenwechsel setzte der TSV-Nachwuchs sein druckvolles Spiel fort und ließ dem Gegner keine Zeit zum Durchschnaufen. Schöne Ballstafetten und überfallartige Konter sorgten immer wieder für Gefahr vor dem Gemener Gehäuse. Als in der 54. Minute das 4:1 für den TSV fiel, war die Messe gelesen und die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Zwei weitere Treffer in der 59. und 78. Minute bedeuteten am Ende einen völlig verdienten 6:1-Erfolg für die Grün-Weißen. Die zahlreichen Zuschauer hatten ein tolles Fußballspiel gesehen.

Mit diesem Sieg haben die B1-Junioren den dritten Tabellenplatz sicher und krönen damit im ersten Jahr nach dem Aufstieg in die Kreisliga A eine überaus erfolgreiche Saison, sehr zur Freude des Trainerteams Dieter Sturma und Thomas Bleker.

Am nächsten Samstag (9. Juni) steht der letzte Spieltag auf dem Programm. Dann müssen die Raesfelder beim Tabellenneunten VfB Hüls II antreten und wollen die Saison mit einem weiteren Erfolgserlebnis abschließen.