Saisonabschluss


Hallo Badmintonfreunde, 

Unsere Saison ist nun beendet.

Die erste Seniorenmannschaft konnte ihren dritten Platz aus der Hinrunde verteidigen – also Saisonziel erreicht

Obwohl sich in der Rückrunde – im Gegensatz zur Hinrunde - auch die Damen verstärkt am Punkte sammeln beteiligt haben, konnten wir leider nicht mehr den zweiten Platz erreichen.

In der nächsten Saison haben wir ja wieder die Chance uns zu verbessern.

Besonders zu erwähnen ist die Leistung von  Rainer Hövelbrinks, der nur ein einziges Doppel verloren geben musste  und natürlich Daniel Olthues´ Einsatz,  der extra für unser letztes Spiel gegen Borken  aus  Wilhemshaven angereist ist.

Da Daniel seit Anfang  diesen  Jahres dort studiert, kann er uns in der in der kommenden Saison leider nicht mehr  unterstützen.

 

Die zweite Seniorenmannschaft konnte leider den letzten Platz nicht mehr verlassen.

Die Rückrunde war in der zweiten Seniorenmannschaft leider von Ausfällen gezeichnet. Verletzungen und Krankheit und in bei den entscheidenden Spielen etwas Pech, besonders gegen Weseke, ließen uns nicht über den letzten Tabellenplatz hinauskommen.

Besonders schwer fiel dabei die Verletzung von Aline ins Gewicht, die uns bei den letzten beiden Spielen fehlte.

Da aber einige Mannschaftsmitglieder wahrscheinlich nächstes Jahr studieren werden, steht die Zukunft der zweiten Mannschaft noch nicht fest.

 

 

Die U 19 Minimannschaft musste sich nur Rhede geschlagen geben

In dieser Gruppe gab es nur vier Mannschaften, so dass wir gegen jede Mannschaft sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde 2 x  Mal gespielt haben. Die Spiele gegen Heiden und Stadtlohn wurden immer souverän gewonnen wurden, leider mussten wir uns  gegen Rhede  mit zwei Niederlagen, einem Remis und einem gewonnenen Spiel zufrieden geben.

Während wir Zuhause 1 x gewonnen und 1 x unentschieden gespielt haben, sind die Spiele in Rhede beide 4 : 2 verloren gegangen.

Alles in allem sind wir mit unserer Leistung sehr zu Frieden.

 

Die U 15 Minimannschaft musste sich auch mit dem letzten Platz zufrieden geben

Hier gilt es zu berücksichtigen, dass die Mannschaft komplett neu entstanden ist.  Keiner der Spieler hatte vorher Erfahrungen im Spielbetrieb, da es bei uns schon länger keine U 15 Mannschaft mehr gab.  Die meisten Gegner hatten schon Spielerfahrungen  aus der U 13 und waren damit besser aufgestellt. Besonders in der Hinrunde waren alle Spiele lediglich Lehrgeld. In der Rückrunde lief es von den Spielen her schon wesentlich besser. Viele Spiele gingen hier nur knapp verloren und einige Sätze konnten wir schon für uns verbuchen.

So hätten wir bei optimaler Besetzung sicherlich zwei Spiele gewinnen können – aber, es kam  wie es kommen musste – leider war immer der eine oder andere Spieler verhindert und wir dadurch deutlich geschwächt.

Da aber in der nächsten Saison drei unserer  Spieler in der Mannschaft verbleiben – bei 4 nötigen Spielern – sind wir zuversichtlich einen besseren Platz in der Tabelle zu erreichen.