47. Vredener Volkslauf

Am Samstag, dem 27.02.2016 ging es für zehn laufbegeisterte Raefelder nach Vreden, um die Frühjahrsform zu testen. Für die Erwachsenen standen die 10km-Strecke und der Halbmarathon zur Auswahl.

160227 vreden 25
  • 160227 vreden 25
160227 vreden 26
  • 160227 vreden 26
160227 vreden 27
  • 160227 vreden 27
160227 vreden 28
  • 160227 vreden 28
160227 vreden 29
  • 160227 vreden 29
160227 vreden 30
  • 160227 vreden 30
160227 vreden 31
  • 160227 vreden 31
160227 vreden 32
  • 160227 vreden 32
Showing images 25 to 32 of 32
 

Roland Just, Neu-Raesfelder und erfahrener Ausdauersportler, lief nach einer Verletzungspause die 10km-Strecke. Dort konnte er mit 43:56 Min. den 28. Gesamtplatz und den 3. Rang in der Altersklasse erlaufen. Zufrieden mit seiner Zeit, zeigt seine Formkurve nun wieder nach oben. Die Grundlage für die anstehende Marathonvorbereitung ist nun wieder gelegt.
Auf der Halbmarathonstrecke konnte vor allem Karin Grunden glänzen. Die 32jährige, die für „Projekt 21“ läuft, konnte in pfeilschnellen 1:37:36 Std. als dritte Frau durchs Ziel laufen. Rang 3 in der Altersklasse war ihr auch sicher, und so durfte sie gleich zweimal aufs Siegerpodest.
Winand Schlattmann wurde mit 1:38:01 Std. Gesamt 40. Auch er durfte aufs Siegerpodest, da er 1. in seiner Altersklasse wurde.
Andreas Bucks und Norbert Nagel kamen mit 1:43:56 Std. und 1:44:36 Std. im Mittelfeld ins Ziel.
Schnellste Raesfelder an diesem Sonntag waren Klaus Mümken mit 1:36:49 Std. und Andreas Fölting mit 1:30:17 Std. Klaus wurde Gesamt 33. und erlief den 9. Rang in seiner Altersklasse.
Andreas Fölting konnte seine zweitbeste persönliche Zeit laufen und wurde Gesamt 14. und 5. in der Altersklasse.

An diesem Samstag wurden insgesamt tolle Zeiten gelaufen. Insgesamt waren 134 HM-Läufer im Ziel. Sie hatten mit nicht ganz optimalen äußeren Bedingungen zu kämpfen. Auf der windanfälligen Strecke stand der Wind nach dem Wendepunkt den Läufern voll im Gesicht, und so konnte das Tempo von der ersten Streckenhälfte kaum gehalten werden. Dafür schien die Sonne aber kräftig, und so war es aber im Ganzen ein herrlicher Tag.

Und mit der Truppe hat es auch echt Spaß gemacht.

Ergebnisse
Name, VornameLaufZeitPlatz ges.Platz AK
Nagel, NorbertHM1:44:36 Std.6813
Bucks, AndreasHM1:43:56 Std.6012
Schlattmann, WinandHM1:38:01 Std.401
Grunden, KarinHM1:37:36 Std.373
Mümken, KlausHM1:36:49 Std.339
Fölting, AndreasHM1:30:14 Std.175
Just, Roland10 km0:43:56 Std.283
Nießing, Werner10 km0:49:39 Std.552
Mühl, Katharina5 km0:24:26 Std.482
Fortmann, Silas1200 m0:05:15 Std.8

2